Sachsen

Sachsen

Landeshauptstadt: Dresden
Fläche: 18.449,99 km²
Gründung: 10. November 1918
3. Oktober 1990 (Wiedergründung)
Einwohnerzahl: 4.077.937 (31.12. 2018)
Bevölkerungsdichte: 221 Einwohner pro km²
angrenzende Bundesländer: Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg
angrenzende Länder: Polen und Tschechische Republik

Sachsen, das östlichste Bundesland, bekam 2004 bereits eine kurze Stippvisite von mir. Dieser Kurzbesuch damals in Leipzig und Dresden war so nachhaltig, dass ich diese beiden Städte noch einmal besuchen wollte. Zu dieser Zeit war ich zwar auch schon fotobegeistert, aber meinen Reise- und Fotoblog gibt es ja erst seit Mitte 2019. Also noch mehr ein Grund, dieses Land erneut zu entdecken.
Im Rahmen unseres Aufenthalts im südlichen Sachsen-Anhalt Ende 2019 war der Abstecher nach Leipzig deshalb zwingend auf dem Plan. Es ist aber unmöglich, die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten der Stadt alle an einem Tag zu erkunden. Man würde dieser Messestadt mit ihren großen, wuchtigen Messehäusern nicht im Detail gerecht werden. Deshalb steht Leipzig bereits wieder auf unserem ‘da muss ich nochmal hin’ Zettel – irgendwann.

Auch in Zeiten von Corona haben wir es gewagt und sind ausgeschwirrt. Ja eigentlich wurden wir dazu ‘gezwungen’ – wir kamen aus einer gebuchten Reise nach Dresden ohne Stornokosten nicht mehr raus. Unmöglich für ein Schwäble 😀 😀
Da man zu dieser Zeit aber mit allen Vorsichtsmaßnahmen wieder eine Reise wagen konnte, haben wir es getan 🙂 Und sind gleich fast zwei Wochen in Sachsen hängengeblieben. Ihr seht es ja mit meinen vielen Berichten. Habt viel Freude beim Lesen und Entdecken, so wie ich sie in der Zeit in Sachsen gehabt habe.

Im Dom zu Freiberg

Im Dom zu Freiberg

Man sieht es dem Dom St. Marien zu Freiberg von außen fast nicht an, was im Inneren für Schätze vorzufinden sind. Der Dom ist eine der am reichsten ausgestatteten Kirchen Sachsens, man sagt sogar von Weltrang. Freiberg ist uns auf der Fahrt vom Spreewald zu unserer...

mehr lesen
Ein Bummel durch die Silberstadt Freiberg

Ein Bummel durch die Silberstadt Freiberg

Ein geschlossener historischer Altstadtkern unter Denkmalschutz, UNESCO Welterbestätte Montanregion Erzgebirge und ein Dom, der viele sehenswerte Schätze vorweisen kann - so kann man kurz und knapp einige Highlights der Silberstadt Freiberg, die als eine der schönsten...

mehr lesen
An der Talsperre Saidenbach im Erzgebirge

An der Talsperre Saidenbach im Erzgebirge

1933 wurde die Talsperre Saidenbach in der Nähe von Lengefeld im Erzgebirge in Betrieb genommen und versorgt u.a. auch Chemnitz mit Trinkwasser. Die Talsperre Saidenbach war nach dem Besuch von Schloss Wildeck in Zschopau unser nächstes Ziel an diesem herrlichen...

mehr lesen
Schloss Wildeck in Zschopau

Schloss Wildeck in Zschopau

Auf einem Felssporn dicht bei der Altstadt von Zschopau steht das ehemalige Jagdschloss Schloss Wildeck. Schon auf der Anfahrt nach Zschopau ist das Schloss weithin sichtbar. Heute ging es zur letzten Schlossbesichtigung in Sachsen, verbunden mit einem kleinen Ausflug...

mehr lesen
Auf Schloss Augustusburg

Auf Schloss Augustusburg

Das Schloss Augustusburg, 516 Meter über dem Zschopautal und weithin sichtbar ist nicht nur ein imposantes Bauwerk nach außen. Es gilt als eines der schönsten Renaissanceschlösser Mitteleuropas und birgt im Innern einige bedeutende Highlights. Heute ist Burgen- und...

mehr lesen
Auf der Burg Scharfenstein im Erzgebirge

Auf der Burg Scharfenstein im Erzgebirge

Eine Familienburg, das ist die mittelalterliche Burg Scharfenstein mittendrin im Erzgebirge. In Scharfenstein, einem kleinen Ortsteil von Drehbach bietet sie den Blick über die Dächer des Ortes hinweg - und hinein in eine längst vergangene Zeit. Jetzt sind wir also...

mehr lesen
Urlaub in Großhartmannsdorf

Urlaub in Großhartmannsdorf

Großhartmannsdorf, die kleine Gemeinde im Landkreis Mittelsachsen, scheint auf den ersten Blick unbedeutend. Durch ihre sehenswerte Barockkirche und noch andere 'Schätzchen' ist sie aber durchaus einen Ausflug wert. Dieser kleine Ort, der sich eigentlich aus vier...

mehr lesen
Die historische Altstadt von Bautzen erleben

Die historische Altstadt von Bautzen erleben

Bautzen, die Hauptstadt der Oberlausitz, ganz am östlichen Zipfel Sachsens entführt die Besucher in eine Stadt, die ihr historisches Aussehen in großen Teilen über 1000 Jahre bewahren konnte. Die historische Altstadt von Bautzen zeigt so ein Stadtbild, wie man es...

mehr lesen
Im Dom St. Petri zu Bautzen

Im Dom St. Petri zu Bautzen

Mitten in der Bautzener Altstadt steht mit dem Dom St. Petri eine der größten Simultankirchen Deutschlands. Und er ist das höchste Bauwerk in der Stadt Bautzen. Wir haben Dresden nach vier Tagen 'tschüss' gesagt und sind auf der Weiterfahrt in den Spreewald. Aber wie...

mehr lesen
Auf Schloss Weesenstein

Auf Schloss Weesenstein

Hoch über dem kleinen Ort Weesenstein erhebt sich über dem Müglitztal auf einem Felsvorsprung das beeindruckende Schloss Weesenstein. Es weist eine Besonderheit auf, denn es wurde von oben nach unten gebaut. Nach dem beeindruckenden Besuch auf Schloss Pillnitz geht...

mehr lesen
Schloss und Park Pillnitz

Schloss und Park Pillnitz

Schloss Pillnitz, die Sommerresidenz des Sächsischen Königshauses, ist die größte chinoise Schlossanlage Europas und ist mit dem wunderschönen Park Pillnitz, in der Nähe von Dresden, ein Erlebnis. Nachdem wir unser Besichtigungsprogramm in Dresden am Vortag mit den...

mehr lesen
Die Brühlsche Terrasse und die Festung in Dresden

Die Brühlsche Terrasse und die Festung in Dresden

Die Brühlsche Terrasse mit ihrer unterirdischen Festung am Rand der Altstadt, ist Dank den architektonischen Bauten eine weitere Sehenswürdigkeit in Dresden. Eigentlich stand sie ja nicht auf unserem Besichtigungsplan, die Brühlsche Terrasse. Ich bin 2004 mit meiner...

mehr lesen
In der Frauenkirche in Dresden

In der Frauenkirche in Dresden

Die berühmte Frauenkirche in Dresden - ein wahres Superlativ mitten in Dresden. Sie besitzt eine der größten steineren Kirchenkuppeln nördlich der Alpen und zählt als einer der größten Sandsteinbauten der Welt - und das mit einer rund 1000 Jahre alten Geschichte. Der...

mehr lesen
Der Stallhof des Dresdner Residenzschlosses

Der Stallhof des Dresdner Residenzschlosses

1591 ist der Stallhof des Dresdner Residenzschlosses fertiggestellt worden, und ist damit einer der ältesten erhaltenen Turnierplätze der Welt. Wenn man in der Augustusstraße am überlebensgroßen Fürstenzug, der Ahnengalerie der Wettiner, entlanggeht, dann geht man...

mehr lesen
Der Fürstenzug zu Dresden

Der Fürstenzug zu Dresden

Das größte Porzellanbild der Welt kann man mit dem Fürstenzug in Dresden bewundern. Auf 102 Metern Länge zeigt es auf Meissener Porzellanfliesen die Ahnengalerie der Wettiner. Eng beisammen sind im Dresdner Schlossbereich die Highlights, die man bei einem...

mehr lesen
Das Residenzschloss in Dresden

Das Residenzschloss in Dresden

In der Altstadt von Dresden steht das Residenzschloss als eines der ältesten Bauwerke Dresdens. Es diente als Residenz der sächsischen Kurfürsten und Könige. Es hat sich als gut erwiesen, dass wir an diesem Tag früh aus den Federn sind, unser Besichtigungsprogramm...

mehr lesen
Der Zwinger in Dresden

Der Zwinger in Dresden

Der Zwinger in Dresden, ein ganzer Gebäudekomplex, ist mit eines der bekanntesten Baudenkmäler Dresdens. Ganz früh ging es an diesem Tag aus den Federn, denn der ganze Tag war heute der Altstadt in Dresden vorbehalten. Und da es gebündelt beisammen sooooo viel...

mehr lesen
In der Inneren Dresdner Neustadt unterwegs

In der Inneren Dresdner Neustadt unterwegs

Die Innere Neustadt in Dresden kann man zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen. Prächtige Barockbauten, wunderschöne Innenhöfe und kleine Kunsthandwerkerpassagen geben dem Stadtteil nördlich der Elbe einen besonderen Charme. Nach Schloss Moritzburg,...

mehr lesen
Auf Schloss Moritzburg

Auf Schloss Moritzburg

Das barocke Schloss Moritzburg - einst ein Jagdschloss erhielt sein heutiges Aussehen mit August dem Starken und liegt wunderschön auf einer künstlichen Insel in der Nähe von Dresden. Schon im Vorfeld auf unsere Reise nach Dresden stand fest - das barocke Schloss...

mehr lesen
Ein Bummel durch die Altstadt von Meißen

Ein Bummel durch die Altstadt von Meißen

"Meißen - die Wiege Sachsens" - Geschichte auf Schritt und Tritt trifft man bei einem Bummel durch die Altstadt von Meißen. Kein Wunder, denn hier über Meißen auf der Albrechtsburg wurde Sachsen gegründet. Auch wenn wir an unserem Anreisetag Richtung Dresden beim...

mehr lesen
Auf dem Burgberg über Meißen

Auf dem Burgberg über Meißen

Unübersehbar prägt der historische Burgberg das Stadtbild von Meißen. Nicht nur die Albrechtsburg und der Meißner Dom teilen sich den Platz da oben, es gibt noch mehr Sehenswertes auf dem Burgberg über Meißen. Nachdem uns Lotte in ein Parkhaus am Aufzug zum Burgberg...

mehr lesen
Im Dom zu Meißen

Im Dom zu Meißen

Hoch über der Altstadt von Meißen erhebt sich auf dem Burgberg, neben der Albrechtsburg, einer der stilreinsten deutschen gotischen Dome. Der Dom zu Meißen weist eine der reichsten und wertvollsten Ausstattungen aller sächsischen Kirchen auf. Man kann dieses Bauwerk...

mehr lesen
Die Albrechtsburg in Meißen

Die Albrechtsburg in Meißen

Meißens Wahrzeichen ist neben dem Porzellan der Burgberg und mit ihm die Albrechtsburg. Der erste deutsche Schlossbau und eines der schönsten Profanbauten aus der Spätgotik. Ja, wir haben es totz Corona gewagt, unsere Koffer und Fridolin bepackt - es geht wieder auf...

mehr lesen
Leipzig an einem Tag?

Leipzig an einem Tag?

Leipzig, die Stadt der Superlative! So lässt sich die Messestadt, als größte Stadt in Sachsen mit einem Satz beschreiben. Leipzig an einem Tag. So war unser Plan während unseres Aufenthaltes in Sachsen-Anhalt. Die Stadt ist ja nur ca. 50 km von Naumburg entfernt. ...

mehr lesen
Im Völkerschlachtdenkmal in Leipzig

Im Völkerschlachtdenkmal in Leipzig

Das größte Denkmal in Europa und eines der Wahrzeichen Leipzigs - das imposante Völkerschlachtdenkmal, das zur Erinnerung an die Völkerschlacht erstellt wurde. Ein Tag in Leipzig im Rahmen unseres Aufenthaltes in Sachsen-Anhalt, und dass neben der Stadt auch der...

mehr lesen
Die Thomaskirche in Leipzig und Johann Sebastian Bach

Die Thomaskirche in Leipzig und Johann Sebastian Bach

Die Thomaskirche und Bach sind untrennbar miteinander verbunden und durch sein Wirken an der Kirche und dem Thomanerchor ist die Kirche weltweit bekannt. Ich sehe es fast als ein Muß bei unserem Besuch in Leipzig nicht nur die Nikolaikirche sondern auch die...

mehr lesen
Leipzigs Passagen und Höfe

Leipzigs Passagen und Höfe

Keine andere Stadt bietet in der Innenstadt ein so geschlossenes, einzigartiges System an Passagen oder Durchhöfen wie Leipzig. Einfach blindlings durch Leipzig laufen wäre wie ein Flummi von einer Wand zur anderen fliegen. Bietet diese Stadt doch immens viele...

mehr lesen
Die Nikolaikirche in Leipzig

Die Nikolaikirche in Leipzig

Weit über die Grenzen Deutschlands hinaus ist die Nikolaikirche, mitten in Leipzig, bekannt. Geht man vom Bahnhof über die Nikolaistrasse in die Stadt, kann man sie nicht verfehlen. Mit ihren 63 Metern Länge und 43 Meter breit ist sie die größte Kirche der Stadt...

mehr lesen