Baden-Württemberg

512px-Grosses_Landeswappen_Baden-Württemberg.svg
kleines-Landeswappen-Bawue

Landeshauptstadt: Stuttgart
Fläche: 35.751,46 km²
Gründung: 25. August 1952
Einwohnerzahl: 11.069.533 (31.12. 2018)
Bevölkerungsdichte: 310 Einwohner pro km²
angrenzende Bundesländer: Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz
angrenzende Länder: Frankreich und Schweiz

Baden-Württemberg führt zwei Landeswappen.
Das große Landeswappen führt der Landtag, Fraktionen und die Abgeordneten, die obersten Gerichte des Landes – also kurz zusammengefasst die höchsten Gremien.
Das kleine Landeswappen führen alle übrigen Landesbehörden, Gerichte und Notare.

Als Baden-Württembergerin gehe ich auch noch kurz auf die Tiere im Wappen ein, Löwe, Hirsch und der Greif.
Die Löwen stehen für die Schwaben, der Hirsch für Württemberg und der Greif für Baden. Da sich Baden-Württemberg aus verschiedenen Landesteilen zusammenfügt, gibt es bei uns keine gemeinsame Hymne.

Wenn ihr euch meine bisherigen Reisen in meinem Bundesland Baden-Württemberg anschaut, wird es euch vielleicht den Gedanken entlocken ‚Die war aber im eigenen Ländle nicht viel unterwegs!‘

Ja, es sieht im Moment noch recht überschaubar hier aus. Das ist aber allein nur dem geschuldet, dass meine vielen Reiseziele innerhalb meinem Bundesländle fast allesamt vor der ‚Geburt‘ meines Reise- und Fotoblogs liegen, der ja erst Mitte 2019 entstand. Und dass ich nur schleppend hinterherkomme, alle diese Ziele nach und nach einzustellen liegt an den vielen neuen Reisezielen, die 2019 in vielen anderen Bundesländern dazukamen.
Deshalb freue ich mich, wenn ihr immer wieder bei mir im Ländle vorbeischaut.

Der eine mag ihn, der andere nicht – unseren Dialekt. Und ich sag euch gleich eins vorweg – wir Schwaben können alles, außer Hochdeutsch. Und wer sich als Schwabe an astreinem Hochdeutsch versucht, der könnte scheitern. Genauso wie ich, die ich vor knapp zehn Jahren mit meinen Vorträgen auf Messen begonnen habe. Im eigenen Ländle ist das ja nicht schlimm, zumindest finde ich es authentisch wenn man hinter seinem Bundesland steht, auch in der Sprache. Natürlich habe ich es vermieden, breit schwäbisch zu reden. Aber wenn man es krampfhaft versucht brilliant Hochdeutsch zu reden, dann knallt mit Sicherheit ein schwäbischer Begriff dazwischen. ‚Meine‘ Südtiroler haben immr sehr verständnisvoll reagiert ♥️ Deshalb habe ich es nach ganz frühen Erfahrungen im Westfälischen gelassen reines Hochdeutsch zu reden. Hier stand ich nämlich einmal in einer Bäckerei und wollte angepasst in reinem Hochdeutsch Semmeln kaufen. Und partout wollte mir der Begriff Semmeln in dem Moment nicht einfallen. Ich stand also da und bat um 3 Wecken. Wie bitte? 3 Wecken, bitte! Die Verkäuferin sah mich wirklich sehr ratlos an … wecken, zu spät, sie stehen doch schon hier, was ist wecken? So wie ich in Italien dann in meinem geistigen Vokabular nach dem richtigen Wort suche, fiel es mir dann nach zwei Versuchen in dieser Bäckerei ein, ach ja Semmeln. Wenn wir uns also irgendwann mal im richtigen Leben vielleicht mal über den Weg laufen – seht es mir heute schon nach, ich bin halt a Schwäble 🙂

Landschaftlich haben wir sehr viel unterschiedliches zu bieten. Vom Schwarzwald mit seinen etwas höheren Bergen, bis hin zu unserem schwäbischen Meer, dem Allgäu mit dem Voralpenland und im Norden die Schwäbische Alb und bevor es ins Bayrische geht dem Hohenloher Land. Jede Region hat ihren Reiz und Charme.
Liebevoll necken wir uns mit den Badenern – wir haben nichts gegen sie. Auch wenn ich als wirklich astreine Schwäbin schon (mit einem Augenzwinkern) sehr zu schlucken hatte, als ein Teil der Familie, die sich ins Badische ‚eingekauft‘ hatten an der Goldenen Hochzeit meiner Eltern mehrstimmig das Badener Lied angestimmt haben. Nunja, wir haben sie gewähren lassen und ihnen ihre Freude gegönnt 😂

Auf jeden Fall ist unser Ländle immer eine Reise wert.
Über meine Heimat, die zentral im Ländle liegt, aber leider ein bisschen unstrategisch, lest ihr HIER mehr. Warum unstrategisch? Egal in welcher Richtung wir auf die Autobahnen wollen, wir sind immer bis fast eine Stunde unterwegs bis wir sie erreichen 🤷‍♀️

Baden-Württemberg – quer Beet

Schwäbisch Hall erleben – kompakt

Schwäbisch Hall erleben – kompakt

Man sagt Schwäbisch Hall, der Stadt am Kocher im nordöstlichen Baden-Württemberg nach, dass sie eine der schönsten Städte Süddeutschlands mit historischem Altstadtkern ist. Ich wollte das genauer wissen und so kam "Ein Tag in Schwäbisch Hall" schon vor einiger Zeit...

mehr lesen
Schwäbisch Hall – In der Altstadt unterwegs

Schwäbisch Hall – In der Altstadt unterwegs

Im Nordosten von Baden-Württemberg zieht sich die Altstadt von Schwäbisch Hall mit ihren schmucken Fachwerkhäusern und kleinen Gassen, den Hang am Kocherufer hoch. Der ganze Tag gehört heute Schwäbisch Hall, das als eine der schönsten Städte im Süddeutschen Raum gilt....

mehr lesen
Schwäbisch Hall – In der Katharinenvorstadt unterwegs

Schwäbisch Hall – In der Katharinenvorstadt unterwegs

Mittelalterliches Flair, schmale Gässchen und ganz viel Fachwerk - das erwartet den Besucher südlich des Kochers. Die Katharinenvorstadt, ein Stadtteil von Schwäbisch Hall, hat was zu bieten. Ein Tag in Schwäbisch Hall, das stand heute auf unserem Plan. Oder auch...

mehr lesen
In der Kirche St. Michael in Schwäbisch Hall

In der Kirche St. Michael in Schwäbisch Hall

Als eines der bedeutendsten Bauwerke in Schwäbisch Hall erhebt sich die Kirche St. Michael hoch über der Stadt. Nachdem uns (mal wieder) Corona einen Strich durch unsere Urlaubsplanung gemacht hat, haben wir kurzerhand beschlossen, ein bisschen rund um meine...

mehr lesen
Im Felsenmeer Wental

Im Felsenmeer Wental

Am letzten Zipfel des Ostalbkreises beginnt das wohl Schönste Tal auf der Ostalb - das Felsenmeer im Wental. Heute waren wir wieder einmal in meiner engsten Heimat unterwegs. Und man könnte jetzt sicherlich diskutieren, ob das Wental noch im Ostalbkreis oder bereits...

mehr lesen
Schloss Lichtenstein

Schloss Lichtenstein

Am Albtrauf der Schwäbischen Alb liegt hoch über dem Echaztal das romantische Schloss Lichtenstein. Das Märchenschloss Württembergs, 2009 Drehort des Märchenfilms "Dornröschen" lag heute eher zufällig auf unserem Tagesplan. Ich weiß nicht wer sich an diesem Tag mehr...

mehr lesen
Freilichtmuseum Bachritterburg

Freilichtmuseum Bachritterburg

Auf der Bachritterburg in Kanzach geht es auf Zeitreise zurück ins frühe 14. Jahrhundert. Das Freilichtmuseum in Oberschwaben gibt Einblicke in das frühere Leben. Nur wenige Kilometer westlich vom Federsee hieß es für 'Hugo' - nächster Stopp. So richtig kam er an...

mehr lesen
Am Federsee bei Bad Buchau

Am Federsee bei Bad Buchau

Der Federsee bei Bad Buchau in Oberschwaben ist mit dem Federseemoor das größte zusammenhängende Moorgebiet Südwestdeutschlands. Ein Wochenende am Bodensee - eine kurze Auszeit - von meinem Heimatort in gut zwei Stunden zu erreichen. Und genauso haben wir es an diesem...

mehr lesen
In der historischen Altstadt von Bad Wimpfen

In der historischen Altstadt von Bad Wimpfen

Die größte Kaiserpfalz nördlich der Alpen, eine historische Altstadt mit wunderschönem Fachwerk - so könnte man die liebenswerte Stauferstadt Bad Wimpfen, nördlich von Heilbronn kurz und bündig beschreiben. Aber diese Beschreibung wäre viel zu wenig für die kleine...

mehr lesen
Das Wasserschloss in Bad Rappenau

Das Wasserschloss in Bad Rappenau

Inmitten des wunderschönen Schlossparks befindet sich das Wasserschloss in Bad Rappenau. Wie meistens auf unseren Fahrten, nehmen wir uns auch auf der Anfahrt noch ein oder mehrere Ziele auf unseren Sightseeing-Plan. So auch an diesem Wochenende auf dem Weg zu einem...

mehr lesen
Ein Bummel durch Blaubeuren

Ein Bummel durch Blaubeuren

Nüchtern beschrieben liegt Blaubeuren zu Füßen der Schwäbischen Alb, westlich von Ulm. Diese Beschreibung wird dieser malerisch gelegenen Stadt mit ihren Mythen und Geheimnissen aber in keinster Weise gerecht. Sie ist ein wahres Kleinod, da am Rand der schwäbischen...

mehr lesen
Am Blautopf in Blaubeuren

Am Blautopf in Blaubeuren

16 km westlich von Ulm findet sich am Ostrand der Schwäbischen Alb und im Norden der wunderschönen Altstadt von Blaubeuren die zweit-wasserreichste Karstquelle Deutschlands - der Blautopf. Bei dem heutigen Ausflug nach Blaubeuren mit meiner Tochter und Schwiegersohn...

mehr lesen

Bodensee

Insel Mainau – Schmetterlingshaus

Insel Mainau – Schmetterlingshaus

Tropenfeeling im Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau mit ca. 80 verschiedenen Arten von Schmetterlingen. "Das Glück ist wie ein Schmetterling. Will man es einfangen, so entwischt es einem immer wieder. Doch wenn du geduldig abwartest, lässt es sich vielleicht von...

mehr lesen
Insel Mainau – Blumen satt

Insel Mainau – Blumen satt

Ein Blumenparadies das seinesgleichen sucht - das ist die Insel Mainau im Bodensee. Bei unserem Ausflug auf die Blumeninsel haben wir einen ganzen Tag auf dieser herrlichen Insel verbracht. Und auch nach diesem Tag, in dem wir uns wirklich sehr viel angeschaut haben,...

mehr lesen
Insel Mainau – der Hortensienweg

Insel Mainau – der Hortensienweg

Auf ca. 45 Hektar Fläche zählt die Insel Mainau im Bodensee zu einer der schönsten Parkanlagen. Ein unendlich üppiges Blumenmeer ist die Insel Mainau. Da ich Blumen, neben meiner Leidenschaft für Wasser, über alles liebe, könnte ich mich dort stundenlang,...

mehr lesen
Insel Mainau – Inselrundgang

Insel Mainau – Inselrundgang

Die Insel Mainau ist eines der beliebtesten Ausflugsziele am Bodensee. Sie zählt zu einer der schönsten Parkanlagen in Europa. Knapp drei Stunden ist es von meinem Wohnort an den Bodensee, der egal, ob für Tagesausflug, für ein Wochenende oder länger immer gerne ein...

mehr lesen
Ein Bummel durch Lindau am Bodensee

Ein Bummel durch Lindau am Bodensee

Eine der schönsten Städte am Bodensee - das ist Lindau mit ihrem historischen Zentrum. Ein Urlaub am Bodensee sollte nicht ohne den Besuch der liebenswerten Stadt auf der kleinen Insel zu Ende gehen. Es war auch für uns klar, dass wir diese Stadt in unserem Kurzurlaub...

mehr lesen
Einmal um die Insel – Lindau am Bodensee

Einmal um die Insel – Lindau am Bodensee

Nicht nur die historische Altstadt von Lindau am Bodensee hat ihren Reiz. Man sollte auch einmal um die Insel - ein wunderschöner Rundweg macht das möglich. Ein Tag Lindau, das war der heutige Programmpunkt in unserem spontanen Kurzurlaub am Bodensee. Hugo haben wir...

mehr lesen

Allgäu

Jetzt wird es ein bisschen knifflig 🙂
Die Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg trennt das Allgäu nämlich in einen schwäbischen und bayrischen Bereich. Die Ziele im bayrischen Allgäu findet ihr hier.

Isny

Isny

Isny, eine Kleinstadt mit großem Charme liegt auf ca. 700 Meter im Allgäu. Auffallend sind die Stadtummauerung und die Wehrtürme. Fünf Tage Allgäu warten auf uns, und wie wir es meistens auf unseren Reisen machen, legen wir in den An- und Abreisetag noch interessante...

mehr lesen

Schwarzwald

Der Schluchsee im Schwarzwald

Der Schluchsee im Schwarzwald

Mit über 7 km Länge ist der Schluchsee der größte See im Schwarzwald. Einst als Gletschersee entstanden, ist er heute der höchstgelegene Talsperrensee Deutschlands.Nach unserer ausgiebigen Wanderung am Vortag auf dem Feldberg stand für uns heute fest, dass wir den Tag...

mehr lesen
Auf dem Feldberg

Auf dem Feldberg

Der Feldberg mit seinen 1493 Metern liegt als höchster Berg Baden-Württembergs im Südschwarzwald. Er ist zudem der höchste Berg Deutschlands außerhalb der Alpen. Ein Wochenende im Schwarzwald. Neben dem Schluchsee stand an unserem Anreisetag der Feldberg auf unserer...

mehr lesen