Ein Geschmackserlebnis im ‚Kulinaria‘ in Bad Königshofen im Grabfeld.

Durch einen Flyer in unserer Ferienwohnung sind wir auf das ‚Soul-Food‘ Lokal aufmerksam geworden und haben es uns zum Abschluss unseres Urlaubs in Unterfranken vorgemerkt.

Verbunden mit einem Stadtrundgang haben wir das kleine Lokal in einer Parallelstraße zur Hauptstraße gefunden. Eigentlich von außen etwas unscheinbar. Aber wir hatten dann die Wahl – innen oder außen? Ein schnuggeliger kleiner Hinterhof mit einem pflätschernden kleinen Brunnen und viel Grün und liebevoller Dekoration hat uns die Entscheidung ganz schnell abgenommen.

Ein sehr aufmerksamer Kellner hat unsere Bestellungen aufgenommen und wir waren gespannt, ob das was die Karte versprach auch auf dem Teller umgesetzt war. Es war!!
Lecker angerichtet und alles frisch zubereitet, sogar die Sour-Creme. Auf dem Foto seht ihr das Gericht, das mein Mann mit Genuß verspeist hat.

Sehr aufmerksam hat der Kellner beim Nachtisch ohne Aufforderung ein zweites Gedeck für meinen Mann mitgebracht – welches er, oh Wunder, da er nicht unbedingt auf Süßkram abfährt mit Genuß gegessen hat. Apfelküchle mit Vanilleeis und Karamellsoße … mmhhh.

Wenn Ihr also mal in Bad Königshofen im Grabfeld seid, dann solltet ihr euch dieses Geschmackserlebnis gönnen. Wir, als Genußmenschen, empfanden es als solches.

Hier geht es zur Homepage von Kulinaria oder zu deren Facebook-Seite 

 

Kulinaria Bad Königshofen im Grabfeld
Kulinaria Bad Königshofen im Grabfeld

'Kulinaria' Bad Königshofen im Grabfeld