Mitten im Berchtesgadener Land ist das familiär geführte kleine Hotel Alpenglück in einem kleinen Vorort vor Schneizlreuth.

Ihr wisst ja als Leser meines Reiseblogs bestimmt schon um meine Schwäche für Hotelgutscheine für unsere Wochenendreisen. So war auch ein Gutschein für zwei Übernachtungen im Berchtesgadener Land meiner 🙂
In einer Gegend, die mir bis dato gänzlich unbekannt war. Und solche Gegenden stehen dann auf meiner Erkundungsliste ganz oben. Okay, ich muss nach unserem Aufenthalt gestehen – vom tiefsten Schwabenland ins tiefste Bayernland war es dann doch fast eine halbe Weltreise für ein Wochenende. Die Entfernungs-km lesen sich eben halt in Maps ganz anders, als sie sich dann auf der Straße anfühlen – vor allem wenn der Weg dann auch noch über, bzw. um München herum und vielen Autobahnbaustellen führt.

Aber es hat sich trotz allem gelohnt. Die Gegend ist traumhaft schön und das kleine Hotel hat schon vom Äußeren einen Wohlfühlmodus signalisiert. Dieser Wohlfühlmodus hat sich bis zu unserer Abreise durchgezogen. Die Liebe zum Detail wurde schon vor und im Haus sichtbar.

Hotel Alpenglück-Schneizlreuth Weißbach

Auch im Zimmer hat sich die Liebe zum Detail fortgesetzt.
Im bayrischen Stil eingerichtet – und was wir sehr selten in unseren Hotelzimmern bisher vorfanden ist ein Kühlschrank, der hier, schön gekühlt, vorhanden war. Ebenso sehr selten fanden wir bisher einen Getränkeautomaten, der einen Tag und Nacht mit Getränken versorgt.
Und ein absolutes Novum in diesem Hotel – wir fanden nicht die übliche Hotelmappe mit allen wichtigen Infos vor, sondern es stand ein kleines Tablet bereit, welches mit allen Infos bespickt war. Wie uns die Hotelchefin bei der Abreise sagte, ein Weg, von der ständig wachsenden Papierflut wegzukommen. Sehr durchdacht finden wir.

Hotel Alpenglück-Schneizlreuth Weißbach
Hotel Alpenglück-Schneizlreuth Weißbach

Im Hotelgutschein inklusive war an unserem Ankunftstag ein bayrisches Abendessen. Ich muss als kleiner Genießer und mit einem Hobbykoch an meiner Seite ganz ehrlich gestehen – sind wir für mehrere Tage in einem Hotel, dann sind wir am ersten Tag ‚Testesser‘. So war auch unser Plan in Schneizlreuth. Aber einstimmig hat dieses ‚Testessen‘ den Siegerplatz eingenommen, d.h. wir hatten keine Lust mehr am nächsten Abend irgendwo in der Gegend nach einem Lokal Ausschau zu halten.
Und wie es mein Mann schon in Bad Aibling gepflegt hat: ‚Ich bin in Bayern, da gehört eine Schweinshaxe dazu.‘, so wurde diese für den nächsten Abend vorbestellt. Mein Hunger war an diesem Abend eher klein gehalten (pssst … ich hatte am Nachmittag im Biergarten bei St. Bartholomä am Königsee einen Kaiserschmarrn, für mich ein Muss in Bayern 🙂 ) und so kam ein leckerer Rösti mit Tomaten und Mozzarella überbacken in mein Bäuchle. Richtig lecker war’s, von einem sehr aufmerksamen Servicepersonal serviert, mit einem Späßchen auf den Lippen und bemüht den Wohlfühlcharakter weiterzuführen.

IMG_20190630_1909591
Hotel Alpenglück-Schneizlreuth Weißbach

Wie ich ja in meinen Beiträgen schon erwähnt habe, sind wir bei unseren Reisen lieber in Ferienwohnungen (ausgenommen unsere Wochenendtrips). Und hier genießen wir so richtig den Start in den Tag – das Frühstück. Dieses entscheidet bei uns auch klar darüber, werden wir zu Wiederholungstätern in den jeweiligen Hotels oder wars das mit uns beiden.
In diesem Haus siegt ganz klar der Stempel ‚Wiederholungstäter‘ – und nicht nur wegen dem Frühstück, aber auch!!
Frisch zubereitete Eierspeisen nach Wahl – Spiegelei oder Rührei mit oder ohne Schinken, neun verschiedene selbstgemachte Marmeladen, umfangreiche Käse- und Wurstauswahl, frisches Obst und Obstsalat, Joghurts, großes Müslibuffet und was wir so auch bisher nur in einem Hotel in Nürnberg gesehen haben – die Saftbar, fünf verschiedene Säfte in Flaschen. Lecker!!
Auch ein Novum und so noch nie gesehen – ‚Koch dir dein Ei selber‘ 🙂 Ich muss gestehen, ich bin ja eher zurückhaltend mit weichgekochten Frühstückseiern, die da, manchmal bereits abgekühlt, mit flüssigem Kern auf den Eierlöffel warten. Deshalb greife ich lieber zum hartgekochten Ei oder Rührei. Ich finde diese Idee einfach nur Klasse, und sie sollte in anderen Häusern Schule machen.

Hotel Alpenglück-Schneizlreuth Weißbach
Hotel Alpenglück-Schneizlreuth Weißbach

Ein umfassendes Bild über das Hotel Alpenglück in Schneizlreuth könnt Ihr euch hier verschaffen: https://www.hotel-alpenglueck.de/

Dieser Bericht stellt keine bezahlte Werbung dar und wird vom Hotel auch nicht gesponsert. Der Hotelgutschein wurde ordnungsgemäß über ein Portal erworben und vollständig von uns bezahlt. Wir erhalten für Buchungen, die aufgrund meines Beitrags erfolgen keine Vergünstigungen.

Hotel Alpenglück in Schneizlreuth