Das Weingut Stölben in Briedel bietet an der Mosel drei wunderschöne Ferienwohnungen sowie mehrere Fremdenzimmer an.

Nach zwei Hotelaufenthalten dieses Jahr, die über ein Wochenende hinausgingen, stand für uns ohne jeden Zweifel fest – es muss wieder eine Ferienwohnung sein. Irgendwie fühlen mein Mann und ich uns wie einTiger im Käfig, wenn ein Hotelaufenthalt über zwei, max. drei Übernachtungen hinausgeht. Die Wohnung für unseren Moselaufenthalt haben wir tatsächlich mit nur einem Klick im Internet direkt beim Vermieter gefunden. Ja, man könnte schon sagen, dass wir in der Auswahl unserer Wohnungen ein bisschen wählerisch sind. So muss die Wohnung eine normal gut ausgestattete Küche haben mit vier Kochfeldern und Backofen (für Hobbyköche wie wir es sind, steht jeden Tag Restaurant nicht zur Diskussion) haben. Natürlich ein Schlafzimmer, Wohnzimmer und Bad zum Wohlfühlen und nicht aus dem letzten Jahrhundert.

Alle unsere Wünsche fanden sich bereits im Vorfeld mit Blick auf die Homepage der Vermieter erfüllt und nach einem Telefonat stand fest – unser Termin ist noch frei. Juchuuuu …

Da auch an unseren Anreisetage immer noch etwas Sightseeing ansteht haben wir uns den Weinort Briedel zunächst mal von oben betrachtet.

DSC_0005

Nach der netten Begrüßung und Übergabe der Wohnung haben sich alle Erwartungen in die Wohnung tatsächlich zu 100% erfüllt. Schon im Außenbereich fällt die liebevolle Gestaltung auf, die sich im Eingangsbereich und vor allem in der Wohnung fortsetzt. Eine neuwertige Ausstattung, auch in der Küche, ließ sofort ein ‚hier bin ich für kurze Zeit zuhause‘ aufkommen. Ein kleiner überdachter Balkon mit Korbmöbeln gab den Blick durch die Bäume auf die Mosel frei

Die Wohnung liegt nicht an einer Durchgangsstraße, und somit war wirklich Erholung angesagt. Da wir mitten in der Weinlese in Briedel waren und alle Winzer geschäftig ihre Trauben in den Keller brachten, waren die kleinen Traktoren morgens und abends die einzige Geräuschkulisse.

An manchen Tagen ergab sich ein Schwätzchen mit dem Vermieterehepaar, ansonsten blieben wir völlig unbehelligt in unserer Wohnung. Regelmäßig stand ein frisches Wäschepaket mit Handtüchern bereit.

Wir haben uns bei der Famile Stölben sehr wohlgefühlt, und wie ihr von meinem Blog kennt, teile ich diese Empfehlungen gerne mit euch. Mehr erfahrt ihr auf der Webseite des Weinguts Stölben.

Dieser Bericht stellt keine bezahlte Werbung dar und wird von den Vermietern der Ferienwohnung auch nicht gesponsert. Wir haben unsere Wohnung ordnungsgemäß bezahlt und erhalten von Buchungen über meinen Bericht keinen Vorteil.